TSV II: Verdiente 3 Punkte aus Weiler entführt

TSV Weiler 2 – TSV Wimsheim 2     0:1 (0:1), Sonntag den 27.05.2018

Verdiente 3 Punkte entführte unsere Zweite Mannschaft am vergangenen Wochenende aus Weiler. Unser Team trat aufgrund einiger kurzfristigster Absagen nur mit 11 Spielern an und es war daher von vornherein klar, dass es ein Spiel werden würde das nur über Einsatz und Willen zu gewinnen sein würde.

Unser Team kam von Beginn an besser ins Spiel und es gelang uns auch die eine oder andere Torgelegenheit herauszuspielen. Nach 30 Minuten gelang uns dann die verdiente Führung als Comebacker Jan Philippin einen Querpass von Rene Wendel über die Linie drückte.

In der zweiten Halbzeit schien zunächst alles zu unseren Gunsten zu verlaufen als sich die Gastgeber durch eine Gelb-Rote Karte wegen Meckerns selbst schwächten. Leider gelang es uns nicht diese Überzahl zu nutzen um „den Sack zu“ zu machen. Im Gegenteil: nach ca. 70 Minuten wurde auch ein Wimsheimer Spieler berechtigt mit Gelb-Rot zum vorzeitigen duschen geschickt.

In der Schlussphase machten beiden Teams die sommerlichen Temperaturen zu schaffen – klare Torgelegenheiten hatte kein Team mehr.

Das Spiel endete letztlich mit einem – vor allem aufgrund der starken ersten Halbzeit – verdienten Auswärtssieg unseres Teams.