Der Aufstieg ist perfekt!!!

FSV Eisingen –  TSV Wimsheim 1:3 (1:1),  Samstag den 09.06.2018

Es ist geschafft! Mit einer phänomenalen Serie und dem erfolgreichen Schlußpunkt im Relegationsspiel ist der TSV wieder in der Kreisliga angekommen. Wer hätte das in der Winterpause noch gedacht. Der TSV noch auf Rang 4 schaffte es nach Ende der Runde, nachdem nur ein Spiel verloren ging und eins Unentschieden – der Rest wurde gewonnen, noch auf Platz 2. Im Relegationsspiel waren unsere Jungs zwar anfangs nervös, aber mit zunehmender Spieldauer gewannen sie immer mehr Sicherheit. So erzielte Nico Bender auf Querpass von Marco Mössner, der zwei Gegner ausgetanzt hatte, das vielumjubelte 1:0 für die Schwarz-Weißen. Das alles geschah in der 38. Minute. Leider schaffte Eisingen, nach einem Kollektivschlaf, der schon in des Gegners Hälfte begann, noch kurz vor dem Halbzeitpfiff das 1:1. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt. Nach dem Wechsel und einer taktischen Umstellung fand Wimsheim besser ins Spiel. Als Freddy Schiller ein Freistoß in die Box spielte, schaltete Marco Mössner am schnellsten und schob den Ball am verdutzten Eisinger Keeper vorbei zum 2:1 ins Netz. Damit war ein großes Stück geschafft. Eisingen musste nun kommen und für uns gab es Räume zum Kontern. Wenn wir auch noch die eine oder andere brenzlige Situation zu überstehen, die unser Turm in der Schlacht, Tobi Döfffinger, jedoch immer bravourös entschärfen konnte, so waren wir es, die die zwingenderen Chancen hatten. Der letzte Konter im Spiel führte dann auch zum endgültigen Aufstieg. Freddy Schiller passte den Ball punktgenau auf Michi Klingel, der auf der linken Seite auf und davon ging und den mitgelaufenen Marco Mössner bediente. Dieser lief quer zum Strafraum und krönte seine sehr starke zweite Halbzeit mit dem 2ten Treffer. Der Jubel kannte keine Grenzen mehr und die zahlreich mitgereisten Fans und Verantwortlichen stürmten den Platz. Der Schiedsrichter ließ noch anspielen und kurz danach war Schluß. Eine richtig geile Geschichte, was unsere Jungs in der Rückrunde abgezogen bzw. geleistet haben. Der ganze Verein kann darauf stolz sein!!!

 

Es spielten: Tobias Döffinger, David Stojic, Valentin Hampel, Philip Käßmann (ab 80. Min. Michael Klingel), Johann Willer (ab 65. Denis Mrmic, ab 85. Min. Denis Marsala), Marco Mössner, Nico Bender, Andre Pohl (ab 46. Min. Frederik Schiller), Sammy Radhouani, Maximilian Schiller, Robert Jankovic

 

Comments are closed.