Groß Kampf gegen den Tabellenzweiten

TSV Wimsheim II – 1. FC Ispringen  II                    1:3 (1:1)

Einen großen Kampf lieferte unsere 2te am letzten Sonntag, dem Tabellenzweiten aus Ispringen. Man merkte gleich in den ersten Minuten an, dass die Mannschaft gewillt war, die vermeidbare Niederlage gegen den SK Hagenschieß wieder auszuwetzen. Nach 15 Minuten setzte sich Niklas Munz auf der linken Seite durch und schoß scharf nach innen. Der Torwart konnte nur nach vorne abklatschen lassen und unser Rückkehrer aus dem Auslandssemester Timur Tasoglu war zur Stelle und schob die Kugel über die Linie. Die Ispringer, eine sehr junge, laufstarke und schnelle Mannschaft drängten fortan natürlich auf den Ausgleich. Dieser gelang nach 25 Minuten mit einem Schuß aus halblinker Position. Die Ispringer mit leichten Feldvorteilen, die größeren Chancen waren jedoch auf unserer Seite. Benedikt Muthsam und Timur Tasoglu, beide mit sogenannten Hundertprozentigen schafften es leider nicht, die Pille im Tor unterzubringen. So ging es mit 1:1 in die Pause. Leider kamen die Ispringer besser aus der Pause zurück und schafften in der 49. Minute das 1:2 aus unserer Sicht. Der Treffer war eine Kopie des 1:1. Unsere Jungs, in der 2ten Hälfte zwar mit weniger Spielanteilen, hängten sich voll rein und hatten tatsächlich nochmals zwei Hundertprozentige. Auch diesmal waren es Benedikt Muthsam und Timur Tasoglu,  der freistehend vor dem Torwart vergab. Im Gegenzug fiel das spielentscheidende 3:1 für unseren Gegner. Damit war die Partie entschieden.

Fazit: Großer Kampf, gutes Spiel ! Weiter so!

Es spielten: Philippe Armbruster, Timo Klumpp, Denis Marsala, Gianluca Cigno, Vincenzo Bortolussi,  Björn Putze, Max Fabian, Kadir Hasar, Maximilian Schiller, Batuhan Dogan, Michael Klingel, Timo Söhnle, Timur Tasoglu, Niklas Munz

Comments are closed.