TSV I: 2 Punkte verschenkt….

TSV Ötisheim   –  TSV Wimsheim   1:1  (0:1),  Sonntag den 27.10.2019

Am Ende des Tages muss man sagen, dass der TSV in diesem Spiel zwei Punkte verschenkt hat. Hochkonzentriert ging der TSV zu Beginn des Spiels zu Werke. Der Ball wurde konsequent in den eigenen Reihen gehalten, der Gegner bekam kaum Zugriff. Schon nach 12 Minuten gab es einen Freistoß aus ca. 25 Meter. Deniz Ibar trat den Freistoß – der Torwart konnte den Ball gerade noch an die Latte lenken. Kim Erdmann schaltete am schnellsten und drückte den Ball mit dem Kopf über die Linie. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin. Eine Großchance liess jedoch unser Alexandru-Florin Hampu noch liegen, als er das Spielgerät freistehend aus 8 Meter über die Latte donnerte. Fairerweise muss man jedoch sagen, dass der Gegner aus einer Unachtsamkeit in der Defensive auch noch eine Riesengelegenheit hatte. Doch glücklicherweise schoss der Stürmer den Ball neben das Tor. Die 2te Hälfte zeigte einen TSV, der in den ersten 15 Minuten einfach zu wenig investierte. So war es nicht weiter verwunderlich, dass der Gegner zum Ausgleich kam, wenn auch aus stark abseitsverdächtiger Position. Danach besannen sich die Schwarz-Weißen wieder auf das Fussball spielen und hatten auch gleich eine Riesenchance durch Alexandru-Florin Hampu. Leider legte er nicht quer auf den mitgelaufenen Burak Topcu sondern schoss selbst, sodass der Keeper noch parieren konnte. Kurze Zeit später versagte uns der Schiedsrichter eine weitere Großchance, als er trotz Vorteil von uns ein Handspiel des Gegners ahndete. Doch auch der Gegner hatte kurz vor Schluss noch eine Hundertprozentige, die zum Glück vergeben wurde.

Fazit: Gut gespielt, aber leider nicht über die ganzen 90 Minuten!

Es spielten:  Eike Braun, Valentin Hampel,  Michael Klingel, Timo Söhnle (ab 65. Min. Denis Marsala), Momodou Gaye,  Alexandru-Florin Hampu, Deniz Ibar, Janti Jelly, Philipp Käßmann, Niklas Munz (ab 80. Nico Bender), Kim Erdmann (ab 71. Min. Burak Topcu)

Comments are closed.