TSV Wimsheim II – TG Stein 2:5 (2:0)

Eine hervorragende erste Halbzeit lieferte unsere 2te gegen den aktuellen Tabellenführer TG Stein ab. Spielerisch, taktisch und kämpferisch war die 1te Hälfte überragend. Bereits nach vier Minuten die 1:0 Führung nach einem schönen Spielzug, den Can Tasoglu mit dem 1:0 belohnte. In der 12. Minute gab es einen berechtigten Elfmeter für uns, den Angelo Sirone souverän zur 2:0 Führung einschoß. In der Folge rannte Stein zwar an, aber unsere Hintermannschaft ließ nichts zu. Im Gegenteil, wäre der eine oder andere Konter konsequenter zu Ende gespielt worden, dann wäre sogar noch das 3:0 oder gar 4:0 möglich gewesen. So ging es mit der 2:0 Führung in die Pause. Nach der Pause rannte Stein noch druckvoller an. Die ersten paar Chancen konnte Pascal Selbonne noch unschädlich machen, aber ind er 60. Minute war es dann soweit. Der Gast verkürzte auf 2:1. Unsere Hintermannschaft hatte in der Folge alle Hände voll zu tun und wenig später fiel der Ausgleich zum 2:2. Stein war jetzt besser und ließen nach. So war es nicht weiter verwunderlich, dass die TG Stein in regelmäßigen Abständen das Ergebnis auf 5:2 aus deren Sicht schraubte.

Fazit:  Die Leistung in der 1ten Hälfte war phänomenal – darauf lässt sich aufbauen!!!

Es spielten: Pascal Selbonne,  Luca Cigno, Kayin Jelly, Angelo Sirone,  Max Fabian,  Philippe Armbruster, Can Tasoglu, Luca Randazzo, Balint Mikusik, Timur Tasoglu, Rene Wendel, Endrit Lutolli, Maximilian Schiller

Comments are closed.